FANDOM


Metallisches Glas werden Metalle genannt, die bei extrem schneller Abkühlung von flüssigen Metallen entstehen, wobei die Metallatome keine Kristallstruktur mehr bilden können.

Es ist verschleissbeständiger, wesentlich fester und korrosionsbeständiger als gewöhnliches Metall; Stahlglas rostet kaum. Bei einer Stahlschmelze muss allerdings eine Kühlgeschwindigkeit von etwas einer Million Grad pro Sekunde stattfinden, damit daraus metallisches Glas entsteht und Kristallisation verhindert wird. Dies nennt man Schockfrosten. Silikate müssen im Vergleich dazu nur mit etwa 0,1 Grad pro Sekunde abgekühlt werden, damit gewöhnliches Glas entsteht.

Seit den 50er Jahren kennt man metallisches Glas.

Eine Herstellungsmethode verläuft so, indem man die Metallschmelze auf einen schnell rotierenden Kupferzylinder strömen läßt, wodurch aber nur sehr dünnen Schichten aus Metallglas entstehen.

Bei neueren Forschungen wurde erkannt, dass Mischungen bzw. Legierungen aus 4 bis 5 verschiedenen kleinen und grossen Metallmolekülen sehr viel langsamer kristallisieren, wodurch auch wesentlich dickere Werkstoffe aus Metallglas produziert werden können, bis zu mehreren Zentimeter Dicke. Die Schmelztemperaturen metallischer Gläser können deutlich niedriger sein als die von kristalinen Metallen.

Eine weitere Methode ist das Aufschmelzen von gewöhnlichen Metallen mit Laserpulsen oder durch Zerstörung des Metallgitters mit energiereichen Teilchen wie Neutronen, Ionen oder Elektronen.

Eine andere Methode beruht auf Interdiffusion von Schichten unterschiedlicher Metalle oder durch Kaltverschweissen von Metallpulver mittels extremer plastischer Verformung in Kugelmühlen.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki