Fandom

DDR

Negative Masse und Energie

191Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Als Negative Energie werden Energiezustände von Quanten und Quantensystemen bezeichnet (das heisst z.B. Eigenwerte des Hamiltonoperators der Schrödingergleichung oder der Diracgleichung) deren numerisches Vorzeichen negativ ist.

Beispiele Bearbeiten

In einem endlichen Potentialtopf beispielsweise gibt es Lösungen für gebundene Elektronenzustände, die diskrete negative Energiewerte (Eigenwerte) haben - während hierbei freie Zustände eine positive Energiewerte aufweisen.

Lösungen der Diracgleichung sind neben dem Elektron mit positiver Energie auch sein Antiteilchen mit negativer Energie - das Positron.

Auch bei der Klein-Gordon-Gleichung werden die Lösungen negativer Energie als Antiteilchen interpretiert, hier von Bosonen mit Spin 0.

siehe: Nullpunktenergie, Elektronensee, Diractheorie, Vakuumenergie, Negative Masse, Imaginäre Masse, Imaginäre Energie, Tachyon

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki